Araştırma Makalesi
PDF EndNote BibTex RIS Kaynak Göster

Zum Vergleich des Textes ‘Das Brot‘ mit seiner türkischen Wiedergabe bezüglich der expliziten und impliziten Wiederaufnahmerelationen

Yıl 2017, Cilt 5, Sayı 2, 195 - 204, 31.12.2017

Öz

Metinler, yabancı dil öğretimi ve öğrenimi için bir araç olduğundan, metinsiz bir yabancı dil dersi düşünülemez. Metinlerle çalışmak gramer kurallarının öğrenilmesine yardımcı olmaktadır ve bununla birlikte cümlelerin birbirine nasıl bağlandıkları ve yinelemelerin nasıl yapıldığı daha kolay anlaşılmaktadır. Metin içindeki cümlelerin anlamsal bir ilişkisi vardır ve bu ilişki de kelimelerin yinelenmesi ile oluşmaktadır. Öğrenciler bu yinelemelere çalışarak tematik bağı anlar ve alıştırmalar yaparak da yinelemelerin nasıl yapıldığını öğrenir. Bu çalışmada Wolfgang Borchert’ın ‘Ekmek‘ adlı kısa hikâyesi yineleme bağlantılarına dair incelenmiş ve Türkçesi ile karşılaştırılmıştır. Bununla birlikte farklılıklar tespit edilmiş ve bu farklılıklar gösterilmiştir.

Kaynakça

  • Brinker, Klaus (2010): Linguistische Textanalyse. Eine Einführung in Grundbegriffe und Methoden. Berlin: Erich Schmidt Verlag.
  • Çıkrıkçı, Sevim Sevgi (2007): Metindilbilimin temel kavramlarının anadili öğretimi süreci açısından değerlendirilmesi, in: Dil Dergisi, (138), S. 43-57.
  • Feilke, Helmut (2000): Wege zum Text, in: Praxis Deutsch. Zeitschrift für den Deutschunterricht, Heft 161 (2000), Velber: Erhard Friedrich Verlag, S. 14-22.
  • Genç, Ayten (2001): Die Entwicklung der Lesekompetenz im DaF-Unterricht, in: Hacettepe Üniversitesi Eğitim Fakültesi Dergisi 20. Ankara, S.80-91.
  • Hartmann, Peter (1964): Text, Texte, Klassen von Texten, in: Bogawus 2. Heft 2, S.15-25.
  • Hausendorf, Heiko / Kesselheim, Wolfgang (2008): Textlinguistik für Examen. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
  • Heinemann, Margot/ Heinemann, Wolfgang (2002): Grundlagen der Textlinguistik. Tübingen: Max Niemeyer Verlag.
  • Karvela, Ioanna (2011): “Textlinguistik und Fremdsprachendidaktik”, in: Schnittstellen von Linguistik und Sprachdidaktik in der Auslandsgermanistik. (SL&SD 2009). Nationale und kapodistrische Universität Athen, Fachbereich für Deutsche Sprache und Literatur. Athen, S. 87-97.
  • Metz, Detelina / Schuppener, Georg (2011): Textkompetenz-Entwicklung im DaF-Unterricht. Eine Evaluation durch kreatives Schreiben, in: Studia Germanistica 9, Ostrava, S.137-148.
  • Portmann-Tselikas, Paul R. (2003): Textkompetenz und Spracherwerb. Die Rolle literater Techniken für die Förderung von Mehrsprachigkeit im Unterricht, in: G. Schneider & M. Clalüna (Hrsg.) Mehr Sprache – mehrsprachig – mit Deutsch. Didaktische und politische Perspektiven. München: Iudicium Verlag, S. 101-121.
  • Schoenke, Eva/ Schoenke, Wolfgang (2012): Textlinguistik in der Sekundarstufe II, in: Informationen zur Deutschdidaktik – Zeitschrift für den Deutschunterricht, 36 (1). (Beiträge zur fachdidaktischen Aufsatzsammlung SRDP Deutsch). Wien: BIFIE, S.123-136.
  • Şenöz-Ayata, Canan (2012): Metindilbilim ve yabancı dil olarak Almanca öğretimi, in: Alman Dili ve Edebiyat Dergisi, 0 (8), S. 235-256.
  • Internetquellen
  • Kamuran Şipal http://www.insanokur.org/ekmek-adli-oyku-wolfgang-borchert/ [Datenzugriff: 17.04.2015]
  • Willkop, Eva Maria (2003/3): „Anwendungsorientierte Textlinguistik- Am Beispiel von Textsorten, Isotopien, Tempora und Referenzformen. Mainz. Wissenschaftlicher Beitrag auf der Internet Zeitschrift "German as a foreign language". http://www.gfl-journal.de/3-2003/willkop.pdf [Datenzugriff: 01.09.2017]

Zum Vergleich des Textes ‘Das Brot‘ mit seiner türkischen Wiedergabe bezüglich der expliziten und impliziten Wiederaufnahmerelationen*

Yıl 2017, Cilt 5, Sayı 2, 195 - 204, 31.12.2017

Öz

Die Gestaltung eines Fremdsprachenunterrichts ist ohne Texte kaum vorstellbar, da sie Mittel für das Lehren und Lernen einer Fremdsprache sind. Die Arbeit mit Texten dient zur Aneignung von grammatischen Regeln und durch diese Aneignung werden die Verknüpfungen der Sätze und die Wiederaufnahmerelationen in einem Text leichter semantisiert. Die Sätze haben in einem Text einen Zusammenhang, was durch die Wiederaufnahmen von Ausdrücken hergestellt wird. Durch die Bearbeitung der Wiederaufnahmestrukturen erkennen die Lernenden den thematischen Zusammenhang und durch Übungen lernen sie, wie die Wiederaufnahme geleistet wird. In der vorliegenden Arbeit wurde die Kurzgeschichte ‘Das Brot‘ von Wolfgang Borchert bezüglich der Wiederaufnahmerelationen analysiert und mit seiner türkischen Wiedergabe verglichen. Dabei wurden Unterschiede festgestellt und diese aufgezeigt.

Kaynakça

  • Brinker, Klaus (2010): Linguistische Textanalyse. Eine Einführung in Grundbegriffe und Methoden. Berlin: Erich Schmidt Verlag.
  • Çıkrıkçı, Sevim Sevgi (2007): Metindilbilimin temel kavramlarının anadili öğretimi süreci açısından değerlendirilmesi, in: Dil Dergisi, (138), S. 43-57.
  • Feilke, Helmut (2000): Wege zum Text, in: Praxis Deutsch. Zeitschrift für den Deutschunterricht, Heft 161 (2000), Velber: Erhard Friedrich Verlag, S. 14-22.
  • Genç, Ayten (2001): Die Entwicklung der Lesekompetenz im DaF-Unterricht, in: Hacettepe Üniversitesi Eğitim Fakültesi Dergisi 20. Ankara, S.80-91.
  • Hartmann, Peter (1964): Text, Texte, Klassen von Texten, in: Bogawus 2. Heft 2, S.15-25.
  • Hausendorf, Heiko / Kesselheim, Wolfgang (2008): Textlinguistik für Examen. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
  • Heinemann, Margot/ Heinemann, Wolfgang (2002): Grundlagen der Textlinguistik. Tübingen: Max Niemeyer Verlag.
  • Karvela, Ioanna (2011): “Textlinguistik und Fremdsprachendidaktik”, in: Schnittstellen von Linguistik und Sprachdidaktik in der Auslandsgermanistik. (SL&SD 2009). Nationale und kapodistrische Universität Athen, Fachbereich für Deutsche Sprache und Literatur. Athen, S. 87-97.
  • Metz, Detelina / Schuppener, Georg (2011): Textkompetenz-Entwicklung im DaF-Unterricht. Eine Evaluation durch kreatives Schreiben, in: Studia Germanistica 9, Ostrava, S.137-148.
  • Portmann-Tselikas, Paul R. (2003): Textkompetenz und Spracherwerb. Die Rolle literater Techniken für die Förderung von Mehrsprachigkeit im Unterricht, in: G. Schneider & M. Clalüna (Hrsg.) Mehr Sprache – mehrsprachig – mit Deutsch. Didaktische und politische Perspektiven. München: Iudicium Verlag, S. 101-121.
  • Schoenke, Eva/ Schoenke, Wolfgang (2012): Textlinguistik in der Sekundarstufe II, in: Informationen zur Deutschdidaktik – Zeitschrift für den Deutschunterricht, 36 (1). (Beiträge zur fachdidaktischen Aufsatzsammlung SRDP Deutsch). Wien: BIFIE, S.123-136.
  • Şenöz-Ayata, Canan (2012): Metindilbilim ve yabancı dil olarak Almanca öğretimi, in: Alman Dili ve Edebiyat Dergisi, 0 (8), S. 235-256.
  • Internetquellen
  • Kamuran Şipal http://www.insanokur.org/ekmek-adli-oyku-wolfgang-borchert/ [Datenzugriff: 17.04.2015]
  • Willkop, Eva Maria (2003/3): „Anwendungsorientierte Textlinguistik- Am Beispiel von Textsorten, Isotopien, Tempora und Referenzformen. Mainz. Wissenschaftlicher Beitrag auf der Internet Zeitschrift "German as a foreign language". http://www.gfl-journal.de/3-2003/willkop.pdf [Datenzugriff: 01.09.2017]

Ayrıntılar

Konular Sosyal
Bölüm Makaleler
Yazarlar

Nevin GÖKAY> (Sorumlu Yazar)
NECMETTİN ERBAKAN ÜNİVERSİTESİ
0000-0002-1189-7146
Türkiye


Hasan YILMAZ>
NECMETTİN ERBAKAN ÜNİVERSİTESİ
0000-0002-4476-6273
Türkiye

Yayımlanma Tarihi 31 Aralık 2017
Yayınlandığı Sayı Yıl 2017, Cilt 5, Sayı 2

Kaynak Göster

APA Gökay, N. & Yılmaz, H. (2017). Zum Vergleich des Textes ‘Das Brot‘ mit seiner türkischen Wiedergabe bezüglich der expliziten und impliziten Wiederaufnahmerelationen . Diyalog Interkulturelle Zeitschrift Für Germanistik , 5 (2) , 195-204 . Retrieved from https://dergipark.org.tr/tr/pub/diyalog/issue/34459/379339

www.gerder.org.tr/diyalog